Direkt zu:
06.05.2021

Pressemitteilung: Bilder von jungen Künstlern machen Appetit auf die Lindau Fair Schokolade

Pünktlich zur Eröffnung der Gartenschau ist wie geplant die neue Lindau Fair Schokolade im Verkauf. Angeboten wird die Schokolade in den zwei Geschmacksrichtungen Vollmilch und Zartbitter. Beide Sorten wurden jetzt auf dem Mittwochs-Markt bei der Inselhalle Lindau vorgestellt. Aus diesem Grund trafen sich Lindaus Oberbürgermeisterin Dr. Claudia Alfons mit den jungen Künstlern aus Lindau, die die Verpackung der Schokolade gestaltet hatten. „Die neue Lindau Fair Schokolade ist aus fair gehandelten Zutaten und trägt deshalb aktiv zum Klima- und Naturschutz bei. Außerdem ist sie jetzt auch ein besonders schöner Genuss“, freute sich die Oberbürgermeisterin.

Kreativ, auffällig und ganz speziell ist die Verpackung der beiden Schokoladensorten. Dafür hatte im vergangenen Winter ein Malwettbewerb stattgefunden, bei dem 24 Schülerinnen und Schüler verschiedener Lindauer Schulen ihre Entwürfe für ein Schokoladen-Cover eingereicht hatten – als Zeichnung, Malerei oder Aquarell. Vorgabe war lediglich, die Lindauer Insel zu thematisieren.

Unter den Einsendungen hat sich eine Jury für drei Bilder entschieden, die in die engere Auswahl für das Schokoladen-Cover kamen. Dann waren die Leserinnen und Leser der Lindauer Bürgerzeitung und der Lindauer Zeitung gefragt: Welche der drei Werke sollten in Zukunft Appetit auf die Lindau Fair Schokolade machen? Die Entscheidung fiel auf die Zeichnung Löwe mag Schokolade von Tim Kirchgatterer und das Aquarell Zeppelin mit Blüten von Kristin Euscher, beide vom Valentin-Heider-Gymnasium Lindau.

Veranstaltet wurde der Malwettbewerb von der Lokalen Agenda 21 und dem Weltladen Wasserburg. Zu kaufen gibt es die Schokolade zum Beispiel am Umweltmobil auf dem Wochenmarkt, auf der Gartenschau oder im Weltladen Wasserburg.

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit »
Bregenzer Straße 6
88131 Lindau (B)

Telefon:08382 918-102
Fax:08382 918-293
E-Mail