Direkt zu:

20.01.2022

Bürgerversammlung und Projektschmiede online

Die Bürgerbeteiligung in Lindau geht weiter. In der kommenden Woche gibt es gleich zwei digitale Formate: am Montag, 24. Januar, eine Bürgerversammlung und am Donnerstag, 27. Januar, eine Projektschmiede. Beginn ist jeweils um 18 Uhr.

Der Livestream der Bürgerversammlung ist am Montag, 24. Januar – ab 18 Uhr – über https://beteiligung.stadtlindau.de zu sehen. Dort wird er zusammen mit der Präsentation über aktuelle Vorhaben auch noch nach der Bürgerversammlung abrufbar sein.

Lindaus Oberbürgermeisterin Dr. Claudia Alfons will die Gelegenheit nutzen, alle Interessierten über die laufenden Vorhaben, Projekte und Ziele der Stadt zu informieren.

Seit nunmehr vier Jahren gibt es die Projektschmiede Lindau. Sie ist ein fixer Bestandteil der Bürgerbeteiligung der Stadt. Auch heuer werden wieder acht Termine angeboten. Die erste Projektschmiede im Jahr 2021 findet am Donnerstag, 27. Januar, aufgrund der Corona Situation, online statt.

In einer Projektschmiede können gemeinwohlorientierte Projektideen aus der Region weiterentwickelt werden. „Vom Verein, der mehr Ehrenamtliche für sich gewinnen will oder der Kirchengemeinde, die sich fragt, wie es in der Jugendarbeit weitergehen könnte, bis hin zu städtischen Projekten, ist hier eine enorme Bandbreite möglich“, sagt Christian Bandte vom Kulturamt der Stadt, der neben Robert Pakleppa und Karsten Grimberg, einer der Initiatoren ist.

Bis zu drei Projekte können in einer Schmiede vorgestellt werden. Für den 27. Januar werden noch Initiativen gesucht. Projektgeber wie auch Mitdenker können sich unter projektschmiede@lindau.de informieren und anmelden. Dort erhalten sie auch den Zugangslink zur Online-Schmiede. Die Veranstaltung startet um 18 Uhr und endet um 21.15 Uhr.

Die Projektschmiede Lindau wird unterstützt durch die Spielbank Lindau.

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit »
Bregenzer Straße 6
88131 Lindau (B)

E-Mail
Telefon:08382 918-102
Telefon:08382 918-104
Telefon:08382 918-152